Der Verkehrsverein



 

Sicht vom Alma Park   


Der Verein bezweckt die Verschönerung unseres Dorfes und seiner Umgebung. Er stärkt den Zusammenhalt der Bevölkerung durch kulturelle und gesellige Aktivitäten und kann zu Fragen von allgemeinem Interesse tätig werden.

Verkehrsverein Männedorf (VVM)

Der Verkehrsverein Männedorf wurde am 6. März 1898 gegründet. Seit der
Jahrhundertwende setzt sich der WM dafür ein, Männedorf, die schmucke
Wohngemeinde am Zürichsee, im Rahmen der ihm zur Verfügung stehenden Mittel zu verschönern, zum Beispiel durch das Aufstellen von Ruhebänken und durch die Schaffung von öffentlichen Anlagen beim Türli (1898) und auf der Neugutparzelle bei der Schützenmauer am See (1904).

   

Der VVM erwarb im Jahre 1911 die Schützenhaab

(für weitere Informationen klicken Sie auf den Kaufbrief)

 

Der VVM ergriff 1901 die Initiative für den Erwerb einer Wettersäule für das
Bahnhofareal. 1913 setzte er sich mit Erfolg für den Schutz des Mühletobels und des (inzwischen verschwundenen) Mühleweihers ein. Erst 1944 ging dieses Areal an die Gemeinde über.
Inzwischen sind es rund hundert gemeinde- und vereinseigene Anlagen zwischen dem See und dem schönen Wald ob Männedorf, welche vom Vorstand des WM ehrenamtlich und in guter Zusammenarbeit mit Gemeinderat und Gewerbe betreut werden. Zur Betreuungsequipe gehören auch verschiedene private Anlagewärter, die mit viel Liebe und gegen ein bescheidenes Entgelt ihre Arbeit verrichten.

Der WM ist dafür besorgt, dass 

  • unsere alten und neuen Strassen, Wege, Anlagen und Plätze mit Pflanzen und Blumen geschmückt sind.
  • die Blumentröge auf dem Haab- und Bahnhofplatz bepflanzt sind.
  • die über das ganze Gemeindegebiet verteilten Anlagen mit roten Ruhebänken, vereinzelten Brunnen und Feuerstellen stets zum Verweilen einladen.
  • bei festlichen Anlässen wie 1. August, Chilbi, Vereinsempfängen etc. die
    Kugelgasse und die Bahnhofstrasse in farbigem Flaggenschmuck prangen.
  • die Weihnachtsbeleuchtung während der Advents- und Weihnachtszeit in obigen Strassen erstrahIt.
  • die beliebten Altersausflüge alle drei Jahre durchgeführt werden.
  • die traditionellen Vereinsempfänge nach eidgenössischen Festen
    stattfinden.


Auch in Zukunft wollen wir dazu beitragen, den Lebensraum in unserem Dorf,
dessen Einwohnerzahl in den letzten Monaten und Jahren sprunghaft angestiegen ist, so zu gestalten und zu erhalten, dass sich Alteingesessene, Neuzuzüger und Gäste darin wohl fühlen.
Das Wirken und Streben im Sinn und Geist der Gründer ist aber nur mit breiter und ständiger Unterstützung zu realisieren. Wenn Sie uns dabei helfen möchten, werden Sie Mitglied des Verkehrsvereins Männedorf. Herzlichen Dank für das Interesse.

Fördern und unterstützen auch Sie - als Einzelperson, Verein, Firma oder Institution – unsere Arbeit und werden Sie Mitglied des Verkehrsvereins Männedorf. Der Mitgliederjahresbeitrag beträgt zehn Franken.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie in der Rubrik Mitglieder

 

[Home]

 

Verkehrsverein Männedorf · VVM · 8708 Männedorf · Schweiz · Switzerland · Suisse · Svizzera · Svizra · Zürichsee · Zürisee · Goldküste ·  Kanton Zürich · Maennedorf / ZH · Verschönerungsverein · Gemeinde Männedorf · Präsident Andres Hasler · Ortstafel · Neuzuzügeranlass · Tourismus · Tourismus Schweiz · WebCam · Web Cam · Live Cam · Livecam · Bahnhoffäscht · Bahnhoffest · Chilbi · Veranstaltungskalender · Hotels · Wanderwege · Feuerstelle · Schiffstation · Kino Wildenmann · Postkarten · Bilder · Galerie · Partnerstadt · Freudenstadt · Geschichte · Generalversammlung · Kulturzentrum · Kultur · Villa Liebegg